Zeugenaufruf wegen f├╝nffacher Einbruchserie

Zwischen Donnerstag und Sonntag kam es zu insgesamt f├╝nf Einbr├╝chen in Wohnh├Ąusern in den Gemeinden Balzers und Triesen. Die T├Ąter entwendeten dabei Wertgegenst├Ąnde und Bargeld.

10. Januar 2023 | Redaktion
Justiz & Polizei

In Liechtenstein ereigneten sich von Donnerstag (5. Januar) bis zum Sonntag (8. Januar) f├╝nf Einbru╠łche in Wohnha╠łuser in Balzers und Triesen. Das Deliktsgut und der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Am Donnerstag, den f├╝nften Januar zertru╠łmmerte eine unbekannte Ta╠łterschaft in der Lowal in Balzers mit einem vorgefundenen Stein ein Fenster und verschaffte sich somit Zutritt zum einem Doppel-Wohnhaus. Anschliessend wurden sa╠łmtliche Ra╠łume durchsucht und verschiedene Wertgegensta╠łnde gestohlen.

Am gleichen Tag drang eine unbekannte Ta╠łterschaft in Triesen in ein unbewohntes Einfamilienhaus ein, indem diese u╠łber einen Balkon kletterte und ein Fenster mit Ko╠łrperkraft aufdru╠łckte. Sa╠łmtliche Ra╠łume wurden durchsucht und das Objekt anschliessend u╠łber den Einstiegsweg verlassen. Es entstand ein Vermo╠łgens- und Sachschaden in noch unbekannter Ho╠łhe.

Am Freitag, den sechsten Januar meldete ein Hausbesitzer aus Triesen, dass er beim nach Hause kommen einen Einbruch in sein Haus festgestellt habe. Er getraue sich nicht in das Obergeschoss und ersuchte die Landespolizei um Unterstu╠łtzung. Wie durch die Polizei festgestellt werden konnte, hatte die unbekannte Ta╠łterschaft das Haus bereits u╠łber die zuvor aufgebrochene Terrassentu╠łre wieder verlassen. Auch hier wurde alle Ra╠łumlichkeiten durchsucht. Der Vermo╠łgenschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Am Samstag, den siebten Januar wurde der Landespolizei erneut ein Einbruch in Triesen gemeldet. Wiederum gelangte die Ta╠łterschaft durch ein Fenster im Erdgeschoss in das Wohnhaus. Diese durchsuchte die Ra╠łumlichkeiten, brach zwei Handkassen auf und stahl Bargeld sowie eine Halskette. Der Vermo╠łgens- und Sachschaden bela╠łuft sich auf einige tausend Franken.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den achten Januar, meldeten Bewohner eines Einfamilienhauses in Triesen, dass bei ihnen eingebrochen und zwei Tresore gestohlen worden seien. Die Ta╠łterschaft gelangte durch ein Fenster im Kellergeschoss, welches vorga╠łngig mit einen unbekannten Gegenstand eingeschlagen worden war, ins Wohnhaus. Auch hier wurden sa╠łmtliche Ra╠łume durchsucht, wobei ein Tresor mit erheblicher Gewalt aus der Wand gerissen worden war. Die Ta╠łterschaft verliess das Geba╠łude mit den zwei ungeo╠łffneten Tresoren vermutlich auf dem Einstiegsweg.

Personen die in Triesen in den Bereichen Lawenastrasse, Saxweg, Bofel oder Landstrasse verda╠łchtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt haben, werden ersucht, sich mit der Landespolizei unter +423/236 71 11 oder info@landespolizei.li in Verbindung zu setzen. (lpfl)

 

Innert drei Tagen ereigneten sich in Balzers und Triesen f├╝nf Einbruchdiebst├Ąhle.

Bild: Shutterstock