Xhemajli verlässt den FC Vaduz

von Manuel Kalberer

31. Juli 2023 | Gastautor
Gesellschaft

Der FC Vaduz vermeldet die gegenseitige Vertragsauflösung mit Arbenit Xhemajli. Der 25-jährige Verteidiger verlässt den Verein per sofort. Der Vertrag, welcher noch bis im Sommer 2024 Gültigkeit hatte, wurde im gegenseitigen Einvernehmen vorzeitig aufgelöst. 

Xhemajli kam im August 2022 vom AFC Sunderland zum FC Vaduz und absolvierte in dieser Zeit 26 Pflichtspiele für den FCV. Dabei gelangen ihm zwei Tore. «Arbenit erhielt nicht mehr die Einsatzminuten, welche er sich vorgestellt hat. Er wird sich nun nach einem neuen Verein umsehen, wobei wir ihm natürlich nur das Allerbeste wünschen», so FCV-Sportchef Franz Burgmeier zur Vertragsauflösung.

(pd/red)



Verteidiger Arbenit Xhemajli verlässt den FC Vaduz.

Bild: FCV