Waldbegehung im Rahmen der Liechtensteiner Waldstrategie 2030+

Anlässlich der Erarbeitung einer Liechtensteiner Waldstrategie 2030+ hat Umweltministerin Sabine Monauni den Lenkungsausschuss der Strategie, bestehend aus Personal des Amts für Umwelt, den Gemeindevorstehungen Balzers und der ETH Zürich, zu einer Waldbegehung eingeladen. 

7. Juni 2023 | Redaktion
Gesellschaft

Neben dem Lenkungsausschuss, waren auch der für das entsprechende Gebiet zuständige Gemeindeförster in Schaan und die externe Beratungsfirma Rosinak & Partner GmbH beim Waldbesuch mit dabei. 

Vier Hauptziele der Waldstrategie 2030+

Im Rahmen dieser Waldbegehung wurden thematische Schwerpunkte der Waldstrategie an dazu passenden Standorten besprochen. Diese Schwerpunkte orientierten sich an den vier Hauptzielen der Liechtensteiner Waldstrategie 2030+:

1. Die Klimafitness des Waldes stärken;

2. Die unterschiedlichen Ansprüche der Gesellschaft an den Wald bestmöglich erfüllen; 

3. Die biologische Vielfalt des Waldes erhalten und fördern;

4. Die Schutzfunktion des Waldes langfristig sicherstellen.

„Der Verlust der Artenvielfalt, der fortschreitende Klimawandel, die mangelnde Naturverjüngung aufgrund der zu hohen Schalenwildbestände und der wachsende Druck durch Erholungssuchende stellen grosse Herausforderungen für den Wald dar. Mit der Waldstrategie 2030+ sollen diese Herausforderungen angegangen werden, damit die zahlreichen natürlichen Funktionen und Leistungen, die der Wald für uns erbringt, auch für die zukünftigen Generationen erhalten bleiben.“, so Ministerin Monauni.

Mehr Verständnis für das Ökosystem Wald 

Die Waldstrategie soll dazu beitragen, das Verständnis der Bevölkerung für das Ökosystem Wald und eine naturnahe Waldwirtschaft zu erhöhen und die unterschiedlichen Ansprüche an den Wald besser aufeinander abzustimmen. Zur Zielerreichung ist die Zusammenarbeit aller Personen, Interessengruppen und Institutionen erforderlich, die mit dem Wald zu tun haben.

Die Waldstrategie 2030+ befindet sich aktuell in öffentlicher Konsultation. Stellungnahmen können von Interessierten bis spätestens 7. Juli 2023 an umwelt@regierung.li abgegeben werden. Die Waldstrategie 2030+ ist auf der Internetseite des Ministeriums für Inneres, Wirtschaft und Umwelt unter www.regierung.li in den Downloads publiziert.

(pd/red)

 

Regierungschef-Stellvertreterin Sabine Monauni mit den Teilnehmenden der Waldbegehung.

Bild: IKR