Tatverdächtiger eines Raubüberfalls in Chur festgenommen

Am Mittwoch ist es in einem Verkaufsgeschäft am Bahnhof in Chur zu einem Raubüberfall gekommen. In Zusammenarbeit mit der Stadtpolizei Chur wurde der Täter am selben Tag festgenommen. 

18. Dezember 2023 | Redaktion
Justiz & Polizei

Am Mittwochnachmittag betrat ein zunächst Unbekannter vermummt das Verkaufslokal und bedrohte eine Angestellte, welche mit einem Kassiervorgang beschäftigt war, mit einem Messer. Diese entfernte sich vom Kassenbereich, wobei der Mann die Kasse aufbrach und das Geschäft nach knapp 20 Sekunden mit dem Notengeld verliess. 

In Zusammenarbeit mit der Stadtpolizei Chur nahm die Kantonspolizei Graubünden am selben Abend einen Tatverdächtigen, einen 30-jährigen in der Schweiz wohnhaften Serben, fest. Die Staatsanwaltschaft Graubünden stellte beim Zwangsmassnahmengericht einen Antrag auf Untersuchungshaft.

(KapoGR)



Tatverdächtiger konnte ausfindig gemacht werden.

Bild: Shutterstock (Symbolbild)