Regierungschef Risch an der Internationalen Bodenseekonferenz in MĂĽnchen

Am Freitag fand die Konferenz der Regierungschefs der Internationalen Bodenseekonferenz (IBK) unter dem Vorsitz von Bayern in München statt. Regierungschef Daniel Risch nutzte den Besuch in München, um bereits am Donnerstag verschiedene Gespräche zu führen und die Niederlassung der Hoval AG zu besuchen.

1. Dezember 2023 | Redaktion
Region

Die Verantwortung für Europa und internationale Angelegenheiten ging mit der Neuwahl und Kabinettsumbildung im Freistaat Bayern an Staatsminister Eric Beisswenger über, welcher Regierungschef Risch in Stellvertretung von Ministerpräsident Söder in dessen Amtssitz, dem Prinz Carl Palais, empfing. Der aus Sonthofen im Landkreis Lindau stammende Staatsminister übernimmt mit seinem Amt auch den damit verbundenen Vorsitz in der IBK. Risch traf sich mit ihm am Donnerstagnachmittag zu einem bilateralen Arbeitsgespräch, bei dem die Beziehungen zwischen Liechtenstein und dem Freistaat Bayern sowie die Zusammenarbeit in der IBK im Fokus standen.

Businesslunch zu Ehren des Regierungschefs

Gemeinsam mit dem Honorarkonsul in München, Christian Waigel, lud Botschafterin Isabel Frommelt-Gottschald zu einem Businesslunch zu Ehren von Regierungschef Risch. Rund 20 hochrangige Gäste aus Politik, darunter auch Staatsminister Beisswenger, und der Wirtschaft sind dieser Einladung in den Bogenhauserhof gefolgt.

Interview mit der Tageszeitung „Die Welt“

Am Rande der Gespräche in MĂĽnchen traf sich der Regierungschef und Finanzminister mit dem Wirtschaftskorrespondenten der Tageszeitung „Die Welt“ zu einem ausfĂĽhrlichen Interview zum Finanzplatz und Wirtschaftsstandort Liechtenstein.

Besuch bei der Hoval GmbH

Die Hoval in Deutschland fungiert als Vertriebsgesellschaft der Hoval Gruppe in Vaduz und hat seit 2001 ihren Hauptsitz in Aschheim bei München. Rund 100 Mitarbeitende kümmern sich um die Kunden in Deutschland. Regierungschef Risch konnte sich vor Ort ein Bild der modernen Infrastruktur machen und wurde vom Geschäftsführer Wolfgang Allgäuer in die neuesten Entwicklungen der Hoval eingeführt.

Der Freitag stand dann im Zeichen der Sitzung der IBK Regierungskommission, an welcher auch Vertreter aus den Bundeshauptstädten Berlin, Bern und Wien teilnahmen. Am Nachmittag fand schliesslich die traditionelle Regierungschefkonferenz der IBK statt.

(pd/red)

Arbeitsgespräch mit Regierungschef Daniel Risch und Eric Beisswenger, Staatsminister für Europaangelegenheiten und Internationales des Freistaates Bayern. Bild: IKR

Wolfgang Allgäuer, Geschäftsführer der Hoval GmbH in Aschheim und Regierungschef Daniel Risch.

Bild: Thomas Plettenberg