Polizei warnt vor Einschleichdiebstählen in Fahrzeugen

Erneut ist es zu Einschleichdiebstählen bei Fahrzeugen gekommen. Dieses Mal in Ruggell. Es entstand Vermögensschaden in bislang unbekannter Höhe.

24. Juni 2023 | Redaktion
Justiz & Polizei

Eine unbekannte Täterschaft wird verdächtigt, in der Nacht von Donnerstag auf Freitag aus mehreren unverschlossenen Fahrzeugen diverse Gegenstände und Bargeld entwendet zu haben. 

Um sich vor solchen Einschleichdiebstählen zu schützen, rät die Landespolizei:

→ Schliessen Sie Ihr Fahrzeug auch bei kurzem Verlassen immer ab. Denken Sie dabei ebenfalls an Fenster und Schiebedach.

→ Lassen Sie keine Gegenstände sichtbar im Fahrzeug liegen, schliessen Sie diese im Kofferraum ein.

→ Kontrollieren Sie beim Abschliessen mit der Fernbedienung, ob Ihr Fahrzeug wirklich verschlossen ist.

→ Stellen Sie Ihr Fahrzeug an gut beleuchteten und keinen abgelegenen Parkplätzen ab. 

→ Verschliessen Sie Ihr Fahrzeug auch in geschlossenen Garagen. 

Bei Verdacht – Anruf!

Durch die Kampagne „Bei Verdacht – Anruf!“ soll die Bevölkerung motiviert werden, verdächtige Feststellungen der Landespolizei jederzeit zu melden. Es zeigt sich immer wieder, wie wichtig zeitnahe Informationen fĂĽr die Ermittlung sind, um allfällige Straftaten zu verhindern oder gar einen Tatverdächtigen zu verhaften.

(lpfl)

 



Gegenstände sollten nicht sichtbar im Fahrzeug liegen.

Bild: Shutterstock