Marcel Büchel wechselt zu Spal 

Liechtensteins 32-jähriger Nationalspieler Marcel Büchel, der sich per 22. September einvernehmlich von Ascoli Calcio (Serie B) getrennt hatte, wechselt per sofort in die Serie C zu SPAL. 

17. Januar 2024 | Ernst Hasler
Gesellschaft

Jenes Team belegt in der Serie C, Gruppe B, in einer 20er Liga, aktuell den 17. Rang. Das Team steckt in akuter Abstiegsgefahr; zwei Punkte fehlen zu einem Nicht-Abstiegsplatz.

Im nächsten Spiel trifft Spal auswärts auf das drittklassierte AC Perugia. Möglicherweise ist Büchel dann bereits spielberechtigt. Der Liechtensteiner war beim FC Vaduz (Challenge League), der in der Winterpause Ausschau nach Spielern hielt, offenbar kein Thema.

 



Per sofort kehrt Marcel Büchel wieder in den italienischen Fussball zurück. Hier spricht Büchel (li.) im Natitraining mit Andrin Netzer. 

Bild: Michael Zanghellini