Konfliktberatung und Mediation im organisierten Sport angekommen

Meinungsverschiedenheiten, Missverständnisse, Streit – Konflikte im organisierten Sport können jederzeit auftauchen. Mit einer Konfliktberatung oder Mediation können Konflikte optimal gelöst werden. Eine neue Vereinbarung des LOC mit dem Verein für Mediation Liechtenstein erleichtert nun diesen Schritt.

2. Oktober 2023 | Redaktion
Gesellschaft

Bei den Mitgliedsverbänden des LOC gibt es, wie überall, Konfliktpunkte zwischen Athletinnen, Trainer, Funktionärinnen, Eltern etc. Durch die in Liechtenstein gegebene Nähe können die genannten Personengruppen gleichzeitig auch in verwandtschaftlicher oder anderer persönlicher Beziehung stehen. Dies gilt auch für das LOC selbst.

Die Konfliktlösung kann somit nicht durch das LOC geschehen, da es allen Mitgliedsverbänden gleich verpflichtet und neutral ist. Aus diesem Grund suchte das LOC nach einem Angebot für Verbände und Vereine, Konflikte im organisierten Sport zu lösen, und zu diesem Zweck eine Vereinbarung mit dem Verein für Mediation Liechtenstein VML abgeschlossen.

Konfliktberatung als erster Schritt

In erster Linie handelt es sich um das Angebot einer Konfliktberatung. Personen, die mit einem Mitgliedsverband des LOC in Verbindung stehen und im Sportbereich mit einem Konflikt konfrontiert sind, können sich beim Verein für Mediation melden, das Thema mit einer neutralen Person besprechen und sich beraten lassen, wie es zu einer Lösung kommen könnte.

Das LOC ĂĽbernimmt die Kosten fĂĽr die Erstberatung, ist ansonsten aber strikt neutral und wird auch nicht ĂĽber den Inhalt oder den Namen der beratenen Person(en) informiert. Sollte die Konfliktberatung zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis kommen, kann eine Mediation durchgefĂĽhrt werden, sofern alle beteiligten Personen einverstanden sind.

Mediation: Suche nach einer optimalen Lösung für alle Parteien

Die Mediation ist ein klar strukturiertes, international erprobtes Verfahren zur friedlichen Beilegung von Konflikten, bei dem eine neutrale Drittperson – der Mediator oder die Mediatorin – die Parteien dabei unterstützt, eine gemeinsame Lösung zu finden. In der Konfliktlösung geht es darum, Kommunikation, Verständnis und Zusammenarbeit zwischen den Streitparteien zu fördern.

Zentral ist dabei nicht die Frage nach Recht oder Unrecht bzw. Gewinnen oder Verlieren, sondern die Suche nach einer optimalen Lösung für alle Beteiligten. Mediatorinnen verfügen zudem über diverse Methoden, Kompetenzen und Instrumente, um auch mit schwierigen Situationen erfolgreich umzugehen.

Das Ablaufschema als Orientierungshilfe. Bild: LOC

INFO: Dienstleistungen – Konfliktberatung/Mediation

(pd/red)

LOC-Präsident Stefan Marxer, VML-Vorstandsmitglied Jost Konrad und LOC-Mitarbeiterin Marion Gulli, Werte & Ethik, haben das neue Angebot vorgestellt.

Bild: LOC