Island-Spiel: Lorenz springt für Wolfinger ein

Für das zweite Spiel der European Qualifiers im Oktober musste Nationaltrainer Konrad Fünfstück nach dem Heimspiel gegen Bosnien & Herzegowina eine Veränderung im Kader vornehmen. Für Sandro Wolfinger stiess Jakob Lorenz zur Nationalmannschaft.

14. Oktober 2023 | Redaktion
Gesellschaft

Die Liechtensteiner Nationalmannschaft hat am Samstagvormittag die Reise in den hohen Norden angetreten. In Island bestreitet die LFV-Elf am Montagabend (20.45 Uhr MESZ) das zweite Spiel der Week of Football im Oktober. DafĂĽr hat Nationaltrainer Konrad FĂĽnfstĂĽck eine Anpassung im Kader vornehmen mĂĽssen.

Für Sandro Wolfinger, der sich im Heimspiel gegen Bosnien & Herzegowina am Freitagabend eine Gehirnerschütterung und einen Nasenbeinbruch zugezogen hat und die Reise deshalb nicht mitmachen kann, hat Fünfstück den 22-Jährigen Jakob Lorenz vom FC Vaduz kurzfristig ins Aufgebot genommen.

Nach der Ankunft in Island wird die Mannschaft am Sonntag das Abschlusstraining bestreiten, bevor am Montagabend der achte Spieltag der European Qualifiers in der isländischen Hauptstadt Reykjavik ansteht.

(pd)

INFO: https://www.lfv.li/nationalmannschaften/u21-nationalmannschaft/mannschaft/detail?

FĂĽr das Island-Spiel wurde ein Spieler ersetzt.

Bild: Gianluca Urso