„Gewalt darf kein zu Hause haben“ – Notfallkarten und Leitfaden erhältlich

Die Notfallkarte "Hilfe bei Gewalt in Ehe und Partnerschaft" informiert Personen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, über Anlauf- und Hilfestellen. Sie sind in acht Sprachen erhältlich und können beim Fachbereich Chancengleichheit des Amtes für Soziale Dienste bezogen werden.

5. Juli 2023 | Redaktion
Gesellschaft

Die Notfallkarten bieten Informationen und Kontaktadressen für Personen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind. Sie sind in den Sprachen deutsch, englisch, spanisch, italienisch, portugiesisch, serbisch, türkisch und albanisch erhältlich.

Zusätzlich zu den Karten kann der Leitfaden „Gewalt in Ehe und Partnerschaft – Wie kann ich helfen?“ bestellt werden. Der Leitfaden zeigt Angehörigen und nahestehenden Personen Möglichkeiten auf, wie bei Verdacht auf häusliche Gewalt gehandelt und am besten reagiert werden kann.

Die Notfallkarten sowie der Leitfaden können beim Amt für Soziale Dienste, Fachbereich Chancengleichheit, unter der E-Mail: info.cg@llv.li (Betreff: Notfallkarten) bestellt werden.

(pd)

 

Die Notfallkarten bieten Informationen für Personen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind.

Bild: Shutterstock