EinbrĂĽche in Autos einer Sarganser Tiefgarage

In der Zeit zwischen Samstagnacht und Sonntagmorgen ist eine unbekannte Täterschaft in fünf Autos in einer Tiefgarage im Bereich des Bahnhofpark eingebrochen.

15. Januar 2024 | Redaktion
Justiz & Polizei

Eine noch nicht identifizierte Täterschaft verschaffte sich durch Einschlagen der Fensterscheiben Zugang zu den Fahrzeugen in einer Tiefgarage im Bereich des Bahnhofpark in Sargans. Entwendet wurden Bargeld und Elektronik im Gesamtwert von etwa tausend Franken. Nach der Tat flüchtete die Täterschaft in eine bislang unbekannte Richtung. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Die Kantonspolizei St.Gallen macht die Bevölkerung darauf aufmerksam, keine Wertsachen im Auto aufzubewahren. Nach einem Einbruch soll das Auto nicht angefasst werden und es wird gebeten, sofort die Polizei zu verständigen. 

Ferner verweist die Kantonspolizei in ihrer Medienmitteilung auf folgendes Präventionsvideo zum Thema Fahrzeugeinbrüche, das wertvolle Tipps im Umgang mit Fahrzeugeinbrüchen gibt:

(KapoSG)

 



Die Täterschaft schlug jeweils die Fensterscheiben ein.

Bild: KapoSG