Diskussionsveranstaltung zur Volksabstimmung über eGD-Gesetzesänderung

Liechtensteins Stimmbevölkerung entscheidet am 21. Januar 2024 über die Abänderung des Gesetzes zum elektronischen Gesundheitsdossiers (EGDG). Um eine fundierte Meinungsbildung zu ermöglichen, organisiert die Regierung am Mittwoch, 13. Dezember 2023 eine Diskussionsveranstaltung.

11. Dezember 2023 | Redaktion
Liechtenstein

Regierungsrat Manuel Frick nimmt in seiner Funktion als Gesellschaftsminister teil. Auf Seiten der Regierung sind weiter dabei: Eva Maria Mödlagl, Leiterin Amt für Gesundheit und Martin Matt, Leiter Amt für Informatik. Von Seiten des Initiativkomitees nehmen Gabriele Haas und Carmen Sprenger-Lampert teil.

Der von Peter Beck moderierte Anlass wird unter „Live-Bedingungen“ aufgezeichnet. Die Sendung wird täglich um 20.00 Uhr ab Donnerstag, 14. Dezember bis und mit Freitag, 22. Dezember, sowie ab Mittwoch, 3. Januar 2024 bis und mit Dienstag, 9. Januar, auf dem Landeskanal (TV) wiederholt.

(pd)

→ Link zum Live-Stream: https://landeskanal.li/tv.aspx?d=0&embed=1

 

Gesellschaftsminister Manuel Frick diskutiert mit. 

Bild: Mario Marogg