COVID-19: Schliessung der Teststrasse und Beendigung der Kosten√ľbernahme

Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom Dienstag, 28. Februar 2023 eine Ab√§nderung der Covid-19-Verordnung beschlossen. Demnach wird zeitgleich mit der Schliessung der Teststrasse und der Einstellung der Betriebstests in den Gesundheitseinrichtungen die Testkosten√ľbernahme durch das Land ab dem ersten M√§rz beendet.

28. Februar 2023 | Redaktion
Gesellschaft

Wie von der Regierung angek√ľndigt, wird aufgrund der deutlich entspannten¬†epidemiologischen Lage und der relativ milden Krankheitsverl√§ufe die Teststrasse¬†f√ľr Covid-19-Tests auf dem Wille-Areal in Vaduz per Ende Februar nach knapp drei¬†Jahren Betrieb eingestellt. Die Betriebstests in den Gesundheitseinrichtungen¬†werden ebenfalls beendet.

Seit Jahreswechsel 15 Fälle pro Woche 

Die Covid-19-Situation hat sich deutlich beruhigt. Im¬†Durchschnitt wurden seit dem Jahreswechsel 2023 knapp 15 F√§lle pro Woche¬†verzeichnet. Auch die Nachfrage nach Testungen ist deutlich zur√ľck gegangen.

Regierungsrat Manuel Frick betont: „Die Teststrasse hat einen essenziellen¬†Beitrag zur Pandemiebek√§mpfung geleistet. Ich m√∂chte an dieser Stelle der¬†√Ąrztekammer, die f√ľr die Organisation verantwortlich war, und allen Personen,¬†die im Lauf der letzten Jahre in der Teststrasse gearbeitet haben, f√ľr ihren¬†Einsatz danken.“

Ab März tragen die Testpersonen die Kosten 

Tests von Personen mit Symptomen, welche aus medizinischen Gr√ľnden angezeigt¬†sind, weil sie allenfalls eine Behandlung mit einem Covid-19-Medikament nach¬†sich ziehen, werden k√ľnftig in Praxen von √Ąrztinnen oder √Ąrzten durchgef√ľhrt und¬†√ľber die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) abgerechnet. Nach den¬†geltenden Regeln der OKP ist hierbei die gesetzlich vorgesehene¬†Kostenbeteiligung zu entrichten.

Dar√ľber hinaus sind Covid-19-Tests ab dem 1. M√§rz 2023 grunds√§tzlich von den¬†Testpersonen selbst zu bezahlen. Tests im betrieblichen Rahmen fallen in die¬†Zust√§ndigkeit der Arbeitgeberin bzw. des Arbeitgebers.

(ots)

 

Die Covid-19-Situation hat sich deutlich beruhigt.

Bild: Shutterstock