Covid-19-Impfungen ab April im Landesspital

Das Impfzentrum Mühleholz hat seinen Betrieb eingestellt und übergibt die Covid-19-Impfungen Anfang April 2023 an das Landesspital in Vaduz. Über 65-Jährigen, chronisch Kranken und Schwangeren wird die Impfung stark empfohlen.

10. März 2023 | Redaktion
Gesellschaft

Am Landesspital werden Impfungen erstmals am Mittwoch, 5. April 2023, zwischen 10 und 12 Uhr angeboten. Folgetermine werden mindestens einmal monatlich zur Verfügung stehen. 

Anmeldung ĂĽber Impf-Hotline

Anmeldungen zu Impfungen (Grundimmunisierung sowie Booster) sind weiterhin über die Impf-Hotline Tel. +423 236 76 45 zu Bürozeiten möglich.

Vermehrt schwere Krankheitsverläufe

In letzter Zeit sind vermehrt schwere Krankheitsverläufe mit Hospitalisierung aufgetreten. Sowohl die Grundimmunisierung als auch die Booster-Impfungen (frühestens sechs Monate nach vorheriger Impfung oder Infektion) zeigen eine hohe Wirksamkeit gegen das Auftreten von schweren Verläufen einer SARS-CoV-2-Infektion.

Insbesondere Personen ĂĽber 65 Jahren, Personen mit chronischen Krankheiten und Schwangeren wird die Impfung stark empfohlen.

(ots)



Eine Covid-Infektion bleibt potentiell gefährlich sein.

Bild: Shutterstock