Am Wochenende ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle

Am Sonntag, ist es in den Gemeinden Vaduz und Eschen jeweils zu Verkehrsunfällen gekommen. Dabei verletzte sich eine Person leicht.

14. Februar 2023 | Redaktion
Justiz & Polizei

Am Sonntag, den 12. Februar ist es zu zwei Verkehrsunfällen gekommen. Es entstand Sachschaden. Eine Person wurde leicht verletzt.  

In Vaduz war eine Autofahrerin gegen 02:50 Uhr auf der Äulestrasse in nördliche Richtung unterwegs. Als sie auf der Höhe der Post die Beherrschung über ihr Fahrzeug verlor, kollidierte sie mit dem sich dort befindlichen Lichtsignal. Anschliessend lenkte das Fahrzeug nach links und kollidierte mit zwei Bäumen, die sich in der Mittelinsel befanden, bevor das Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand kam.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Das Lichtsignal und die beiden Bäume wurden beschädigt. Der Autofahrerin wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen.   

Ein Automobilist fuhr in Eschen gegen 18:15 Uhr auf der Essanestrasse in östliche Richtung, als er die Beherrschung über sein Fahrzeug verlor und gegen einen Inselschutzpfosten kollidierte. Am Auto sowie am Pfosten entstand Sachschaden. (lpfl)

 

Die Unfallfahrerin kollidierte in Vaduz mit einem Lichtsignal.

Bild: lpfl