Falschgeld bei Grenzkontrolle in Ruggell festgestellt 

Am Freitag sind von der Landespolizei zwei TatverdÀchtige wegen dem Besitz und der Einfuhr von Falschgeld festgenommen worden.

4. August 2023 | Redaktion
Justiz & Polizei

Zwei MĂ€nner, im Alter von 57 und 58 Jahren, wurden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag bei ihrer Einreise am GrenzĂŒbergang in Ruggell vom Bundesamt fĂŒr Zoll und Grenzsicherheit kontrolliert. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs konnte Falschgeld in der Höhe von insgesamt 770‘000 Euro festgestellt werden. 

Die Landespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ĂŒber Antrag der Liechtensteinischen Staatsanwaltschaft erliess das FĂŒrstliche Landgericht eine Festnahmeanordnung.

(lpfl)



Das Landgericht erliess eine Festnahmeanordnung.

Bild: Shutterstock